Bericht von der Gemeinderatssitzung Zolling am 10. April 2018

Rathaus Zolling, April

Bauantrag für Aldi-Erweiterung genehmigt

Die Gemeinderäte stimmte einer Erweiterung des Aldi-Supermarktes im Gewerbegebiet an der B 301 zu. Gleichzeitig billigten sie die Änderung des Flächennutzungsplans, so dass das Grundstück, auf dem sich der Supermarkt befindet, jetzt ein „Sondergebiet“ wird, in dem ein Discounter in dieser Größe zulässig ist. Im Norden soll das Gebäude einen Anbau erhalten, so dass sich die Verkaufsfläche um 260 Quadratmeter auf insgesamt 1200 Quadratmeter vergrößert. Das bereits vorhandene Lager wird um 100 Quadratmeter auf 500 Quadratmeter erweitert. Insgesamt weist das Unternehmen 86 Stellplätze für seinen Supermarkt aus.

 

drucken nach oben