Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Zolling  |  E-Mail: rathaus@vg-zolling.de  |  Online: http://www.vg-zolling.de

Bericht von der Gemeinderatssitzung Zolling am 27. März 2018

Rathaus Zolling, April

Nicht-öffentlich gefasste Beschlüsse der Sitzung am 27. Februar

Vergabe Planungsauftrag für Straßensanierungen

Im Zusammenhang mit der Durchführung verschiedener Tiefbaumaßnahmen in der Gemeinde Zolling im Jahr 2018 (Straßensanierungen, Wasserversorgung und Gewässerunterhalt) erhält das Ingenieurbüro Lohr/Oberappersdorf den Auftrag für die Ausführungsplanung bis zur Objektbetreuung. Bürgermeister Riegler wird zum Abschluss eines entsprechenden Ingenieurvertrages bevollmächtigt.

 

Vergabe der Straßensanierungsarbeiten

Im Zusammenhang mit der im Jahr 2018 geplanten Tiefbaumaßnahmen (Straßensanierungen, Wasserversorgung und Gewässerunterhalt) in der Gemeinde Zolling erhält die Firma Schelle aus Pfaffenhofen/Ilm den Auftrag für die Sanierungsmaßnahmen auf der Grundlage des Angebotes in Höhe von 334.246,90 € (brutto). Bürgermeister Riegler wird zum Abschluss eines entsprechenden Bauvertrages auf dieser Grundlage bevollmächtigt.

 

Offene und geschlossene Kanalsanierung in Ober- und Unterappersdorf

Den Auftrag für die offene Kanalsanierung der bestehenden Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanäle in der Brünnlstraße, Hochfeldstraße, Abt-Danner-Straße, Schulstraße und anderen Straßen in Oberappersdorf erhält die Firma Schranner aus Attenkirchen-Berging auf der Grundlage des Angebotes in Höhe von 31.973,28 € (brutto).

Den Auftrag für die geschlossene Kanalsanierung in Oberappersdorf der bestehenden Misch-, Schmutzwasser- und Regenwasserkanäle in der Brünnlstraße, Hochfeldstraße, Abt-Danner-Straße, Schulstraße und anderen Straßen erhält die Firma Swietelsky-Faber aus Saaldorf-Surheim auf der Grundlage des Angebotes in Höhe von 16.233,48 € (brutto).

 

Ersatz-, bzw. Neubeschaffung von Anbaugeräten für den Ladekran des neuen gemeindlichen LKW

Als Ersatz für den Holzgreifer erhält die Firma ATS Aufbau- und Transportsysteme aus Unterschleißheim den Auftrag für die Neubeschaffung einer Krankabel für den Ladekran des neuen LKW am gemeindlichen Bauhof auf der Grundlage des Angebotes mit einer Gesamtsumme von 8.020,60 Euro (brutto)

 

Ersatzneubau Verkaufshütte Feuerwehr Zolling

Der Gemeinderat Zolling bewilligt für den Bau der neuen Verkaufshütte der Feuerwehr Zolling einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 6.200,00 Euro (brutto). Die Bauarbeiten sind von der Feuerwehr Zolling in Eigenregie durchzuführen. Die Instandhaltung der Hütte ist in vollem Umfang von der Feuerwehr Zolling zu übernehmen.

 

Beschlüsse der Sitzung am 27. März

 

Bauantrag für zwei Mehrfamilienhäuser genehmigt 

 

Die Gemeinderäte bewilligten den Bauantrag für zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils acht Wohnungen und einer gemeinsamen Tiefgarage in der Roiderstraße.

 

drucken nach oben